VÖFA

VÖFA - Verband Österreichischer Film-Autoren

Sie sind hier: Ehrungen

Wir würden gerne Cookies auf Ihrem Rechner platzieren, um uns zu helfen diese Website zu verbessern. Erfahren sie mehr über diese Cookies in der Datenschutzerklärung.

Ehrungen

Ehrenzeichenbeschreibung

Die Ehrenpräsidentschaft ist die höchste Auszeichnung für emeritierte Präsidenten und wird von der GV vergeben. Damit ist auch eine Ehrenmitgliedschaft verbunden. Der VÖFA-Ehrenring war eine sehr hohe Auszeichnung der Vergangenheit, wurde aber nur zwischen 1988 und 1996 insgesamt 7x vergeben. Die höchsten Auszeichnungen, vergeben durch den Vorstand sind das „Verbandsehrenzeichen in Gold mit Brillant“ und jenes in Gold. Träger haben sich um den VÖFA (als Gesamtverband) und für das nichtkommerzielle Filmwesen in Österreich verdient gemacht. Das Ehrenzeichen in Silber wird vom jeweiligen Regionalleiter verliehen. Träger sind Personen, die sich um das nichtkommerzielle Filmwesen innerhalb einzelner Mitgliedsclubs oder einer Region verdient gemacht haben. Der Ehrenpokal des VÖFA wird Personen für besondere Leistungen verliehen. Der Ehrenpreis der UNICA ist die Medaille des Weltverbandes, die vom VÖFA-Vorstand verliehen werden kann und die für Träger, die sich besonders um das nichtkommerzielle Filmwesen international mit besonderer Beziehung zu Österreich verdient gemacht haben, bestimmt ist. Der Preis „Leidenschaft Film“ kann wie folgt aus den WBB entnommen werden: Der Vorstand ist ermächtigt, aber nicht verpflichtet, jährlich mit einfacher Mehrheit in der Vorstandssitzung, die zeitlich vor der jeweiligen STM liegt, an einen Filmautor (oder an eine zusammenhängende Gruppe von maximal drei Filmautoren -Gruppenpreisträger) den Preis „Leidenschaft Film“ zuzuerkennen. Dieser Preis soll nicht eine Einzelleistung oder einen Film herausstreichen, sondern soll Filmautoren ehren, die über viele Jahre, ja Jahrzehnte durch ihre vielfältigen Filmbeiträge eine Bereicherung des Österreichischen Nichtkommerziellen Filmwesens geschaffen haben und deren Leidenschaft für das Medium Film spür-und erlebbar ist. Die Kosten des Preises trägt der VÖFA. Der Preis (eine Ausfertigung) wird dem/n Preisträger/n bei der Schlussveranstaltung zur STM überreicht. Darüberhinaus gibt es noch weitere Auszeichnungen, die aber filmbezogen sind.

Aktuelles

55. Generalversammlung13.8.2019

Samstag,12.Oktober 2019–13:00Uhr

Hotel IBIS  –  Linz  City
4020  Linz
Kärntnerstraße  18-20
die Ergebnisse der Staatsmeisterschaft3.6.2019

Die Ergebnisse der Staatsmeisterschaft sind online.

Die nächsten Termine

UNICA
Sa 24. - Sa 31. August 2019
ganztägig
Ort: Hotel Theater Figi, Zeist, Niederlande

Info: https://unica2019.videofilmers.nl/index.php/de

XIII International Youth Movie Festival "Tbilisi Sunrise"
Mi 16. - So 20. Oktober 2019
ganztägig
Ort: Tbilisi, Georgien

https://www.facebook.com/TbilisiSunrise2017/

Tatrankí Kamzík 2019
Fr 18. - Sa 19. Oktober 2019
ganztägig
Ort: Liptovský Hrádok, Slowakei

Internationaler thematischer Wettbewerb des nicht kommerziellen Films

https://filmautoren.at/userfiles/downloads/Wettbewerbe/Allgemein/Tatransky_Kamzik.pdf

Die neuen Seiten

Willkommen auf den neu gestalteten Seiten des VÖFA. Sie werden Altbekanntes, wie auch Neues finden. Wir waren bemüht, die Informationen übersichtlich zu präsentieren und wollen in Zukunft noch mehr Services anbieten.

In allen Belangen, die die technische und funktionelle Seite dieser Internetpräsenz betrifft, können Sie sich jederzeit an den Webmaster oder den VÖFA-Präsidenten wenden.

Übrigens können Sie die Seite auch mobil nutzen, da das Layout alle Auflösungen unterstützt.

Der neue Webmaster stellt sich vor.

Powered by CMSimple-XH | Webmaster: Thomas Winkler | Admin

nach oben