VÖFA

VÖFA - Verband Österreichischer Film-Autoren

Sie sind hier: Häufig gestellte Fragen
?

Häufig gestellte Fragen

Die VÖFA-Internetseiten bieten allen Mitgliedern verschiedene Dienste an. Hier wird ein kurzer Überblick über häufig gestellte Fragen geboten.

  • Wie kann ich mich auf der VÖFA-Seite als Mitglied registrieren?

Für die meisten Funktionen muss man sich auf der Seite registrieren. Ist man Mitglied, so wird die Mitgliedschaft durch den Administrator nach Prüfung freigeschalten.

  • Wer kann sich auf der VÖFA-Seite registrieren?

Jeder interessierte Filmer kann sich auf der Seite registrieren. Verschiedene Funktionen sind jedoch nur für Mitglieder des VÖFA zugänglich. Die Freischaltung erfolgt automatisch durch einen Administrator nach der Registrierung.

  • Was ist ein Klubkonto?

Mit dem Konto eine Filmklubs stehen zusätzliche Funktionen zur Verfügung. Als Klub können Filme im Namen der Mitglieder dieses Klubs angelegt und gemeldet werden. Die Meldung zur Regionalmeisterschaft oder dem Verbandswettbewerk kann nur mit diesem Konto erfolgen.

  • Was ist "Mein VÖFA"?

Mein VÖFA ist der neue Mitgliederbereich. Hier sehen Sie alle Filme, die von Ihnen in der Datenbank gespeichert sind. Durch einen Klick auf einen Film wird der Videoplayer geöffnet. Hier lässt sich ein Video hochladen und die Daten des Filmes verändern. Zusätzlich werden alle VÖFA-Wettbewerben aufgelistet, bei denen dieser Film gelaufen ist.

Die Funktionen zum Anlegen neuer Filme oder der Meldung zu Wettbewerben findet sich ebenfalls an dieser Stelle. 

Für Klubs bietet "Mein VÖFA" zusätzlich noch Funktionen zur Verwaltung der Klubdaten oder zum Melden von Filmen zur Regionalmeisterschaft oder dem Verbandswettbewerb.

  • Wie kann ich einen Film anlegen?

Im persönlichen Bereich "Mein VÖFA" finden sich alle Mitgliederfunktionen zur Verwaltung von Filmen und Wettbewerben. Mit "Film anlegen" lässt sich ein neuer Film eingeben.

  • Wie kann ich einen Film hochladen?

Um einen Film hochladen zu können, muss er zuerst angelegt werden. Der neue Film erscheint danach in der Liste unter Mein-VÖFA. Wird er aufgerufen, gelangt man in den Videoplayer, wo das Videofile hochgeladen werden kann. Hier können auch die Daten zum Film bearbeitet werden.

  • Darf ich einen Film nur für einen Wettbewerb anlegen?

Nein, Filme dürfen von den Mitgliedern auch ohne Wettbewerbsteilnahme angelegt werden. Wird ein Video hochgeladen oder ein YouTube-Link gespeichert, lassen sich die Filme mit VÖFA-Mitgliedern teilen.

  • Kann ich einen Film hochladen?

Ja, wenn ein Film angelegt ist, kann er in "Mein VÖFA" aufgerufen werden. Im Videoplayer kann das Videofile in das Fenster zum Hochladen gezogen werden. Nach der Konvertierung steht es dann zum Abspielen bereit.

  • Ich habe meinen Film schon auf YouTube hochgeladen?

In diesem Fall kann ein Link auf YouTube gesetzt werden. Dazu den angelegten Film in Mein VÖFA aufzufen und im Videoplayer auf das bearbeiten klicken (rechts unterhalb des Bildes). Den Link zu Youtube einfach in das Feld "Videolink" kopieren und den Datensatz speichern.

Der Film darf auf YouTube nicht auf privat eingestellt sein, da er sonst nicht abspielbar ist.

  • Wer kann meine Filme sehen?

In den Filmeinstellungen kann die Sichtbarkeit ausgewählt werden. Dazu den angelegten Film in Mein VÖFA aufzufen und im Videoplayer auf bearbeiten klicken (rechts unterhalb des Bildes).

Wird ein Film neu angelegt, ist er nur für Sie sichtbar. Weiters gibt es eine Auswahl den Film für Klubmitglieder des eigenen Klubs oder alle VÖFA Mitglieder freizugeben.

Um einen Film für jedermann, auch ohne Anmeldung, sichtbar zu machen, muss er vom Autor auf "für alle sichtbar" gestellt werden. Zusätzlich benötigt es aber eine Freigabe durch den Vorstand, um etwaige Probleme mit dem Urheberrecht zu verhindern.

  • Wie kann ich einen Film zu einem Wettbewerb melden?

Bevor ein Film zu einem Wettbewerb gemeldet werden kann, muss er angelegt werden. Sobald die Daten gespeichert sind, kann die Meldung erfolgen.

Einfach auf das Feld "Film" klicken und den gewünschten Film auswählen. Danach unter "Wettbewerb" die Veranstaltung wählen.

Die Wettbewerbsbestimmungen müssen angeklickt werden, um den Vorgang abschließen zu können. 

  • Kann ich meinen Film zur Regionalmeisterschaft melden?

Nein, die Meldung zur Regionalmeisterschaft (Landesmeisterschaft) erfolgt ausschließlich durch den Klub.

  • Kann ich meinen Film zum Verbandswettbewerb melden

Nein, auch die Meldung zum Verbandswettbewerb erfolgt ausschließlich durch den Klub.

  • Wie erfolgt die Meldung zum Verbandswettbewerb oder den Regionalmeisterschaften?

Die Meldung zu diesem Wettbewerben kann nur durch den Klub erfolgen. Mit einer Anmeldung als Klub erscheint unter Mein-VÖFA der Menüpunkt Meine-Klub. Hier können nicht nur Filme der Mitglieder genannt werden, der Klub kann auch Filme im Namen eines Mitgliedes anlegen.

Aktuelles


Österreichische Erfolge bei der UNICA 2022

Österreich war bei der heutigen UNICA sehr erfolgreich. Lesen Sie mehr auf der Seite der Veranstaltung.

Weitere Informationen
10.10.2022 - Wettbewerbe
Die neue Filmpresse ist online verfügbar

Die letzte Ausgabe der Filmpresse ist an sofort auch online verfügbar.

Zu den Ausgaben

Weitere Informationen
04.10.2022 - Infos
Alle Veranstaltungen als Newsfeed
Interessieren Sie sich für unsere Newsfeeds? Dann können Sie einen neuen Kanal abonieren. Fügen Sie den Link https://filmautoren.at in Ihrem Newsfeed-Reader hinzu und wählen den Kanal VÖFA-Veranstaltu...

Interessieren Sie sich für unsere Newsfeeds?

Dann können Sie einen neuen Kanal abonieren.

Fügen Sie den Link

https://filmautoren.at

in Ihrem Newsfeed-Reader hinzu und wählen den Kanal VÖFA-Veranstaltungen aus, um über alle aktuellen Veranstaltungen des Verbandes informiert zu bleiben.

mehr...
weniger...
20.09.2022 - Infos
Registrierung

Auf Grund eines Programmfehlers war es in letzter Zeit nicht möglich sich neu zu registrieren.

Der Fehler wurde behoben und wer kein Konto anlegen konnte, kann dies jetzt wieder machen.

30.07.2022 - Infos
Immer am Laufenden
Wollen Sie immer über die Nachrichten des Verbandes informiert sein? Dann können Sie den RSS-Feed der VÖFA-Seite nutzen. Was, fragen Sie sich vielleicht, ist denn das schon wieder? RSS (Web-Feed) (Ric...

Wollen Sie immer über die Nachrichten des Verbandes informiert sein?

Dann können Sie den RSS-Feed der VÖFA-Seite nutzen.

Was, fragen Sie sich vielleicht, ist denn das schon wieder?

RSS (Web-Feed) (Rich Site Summary, später Really Simple Syndication), ist ein Datenformat zur Zusammenfassung von Artikel- und Nachrichtenserien.

Mit einem RSS-Reader können unterschiedliche Portale abonniert werden und man bekommt einen einfachen Zugriff auf die Informationen.

Es gibt eine Fülle von Readern, sowohl für unterschiedliche Browser, als auch für alle mobilen Geräte.

Ein einfacher Reader für Android-Smartphones ist zum Beispiel Feeder.

Die App bietet die wichtigsten Funktionen ohne Schnick-Schnack oder Werbung.

Einfach im Menü der App Feed hinzufügen wählen und die Adresse des Verbandes

http://filmautoren.at

eingeben. Es werden dann alle angebotenen Kanäle angezeigt, das sind derzeit die Nachrichten und die Artikel des Online-Magazins.

Der Reader liest die Liste in gewissen Abständen im Hintergrund ein und informiert automatisch über neue Beiträge.

mehr...
weniger...
28.07.2022 - Infos
Kennen Sie schon das Online-Magazin
Auf der VÖFA -Seite gibt es ein neues Angebot: Das Online-Magazin. Die Nachlese zur heutigen Staatsmeisterschaft war der Grund das neue Format online zu schalten. Die neue Plattform soll dazu dienen, ...

Auf der VÖFA -Seite gibt es ein neues Angebot: Das Online-Magazin.

Die Nachlese zur heutigen Staatsmeisterschaft war der Grund das neue Format online zu schalten. Die neue Plattform soll dazu dienen, Neuigkeiten, Informationen über die Tätigkeit des VÖFA, aber auch interessante Berichte aus den Klubs oder von Mitgliedern ganz aktuell für alle Interessierten zugänglich zu machen.

Das Online-Magazin ist keine statische Publikation, die regelmäßig erscheint, sondern wächst, wenn es wieder was zu berichten gibt.

Als digitale Publikation nutzt das Online-Magazin alle Vorteile des Internet. So können weiterführende Links direkt angewählt werden oder Fotos lassen sich mit einem Klick vergrößern. Die Anzeige passt sich automatisch an das Gerät an und die Beiträge können am Smartphone oder Tablet genauso gelesen werden, wie an PC.

Wer es lieber analog will, kann die Artikel oder das gesamte Magazin natürlich auch ausdrucken.

mehr...
weniger...
22.07.2022 - Infos
Die Ergebnisse der Staatsmeisterschaft 2022
Das Festival der österreichischen Filmautoren - Staatsmeisterschaft 2022, ist erfolgreich abgelaufen und die Ergebnisse stehen fest. zu den Ergebnissen Sie finden eine kleine Nachlese im neuen Onlin...

Das Festival der österreichischen Filmautoren - Staatsmeisterschaft 2022, ist erfolgreich abgelaufen und die Ergebnisse stehen fest.

Sie finden eine kleine Nachlese im neuen Online-Magazin.

mehr...
weniger...
Weitere Informationen
29.06.2022 - Wettbewerbe
Aufzeichnung des Österreichischen Filmer Stammtischs
Die Aufzeichnung des Blender-Workshops, der am 22. März im Österreichischen-Filmer-Stammtisch stattgefunden hat, finden Sie hier zum Nachschauen. Einfach den Artikel zum Workshop öffnen und das Video ...

Die Aufzeichnung des Blender-Workshops, der am 22. März im Österreichischen-Filmer-Stammtisch stattgefunden hat, finden Sie hier zum Nachschauen. Einfach den Artikel zum Workshop öffnen und das Video starten.

mehr...
weniger...
30.03.2021 - VÖFA-Online
Tutorial zum Österreichischen Filmer-Stammtisch

Sehen Sie sich das kurze Video an, in dem gezeigt wird, wie der Einstieg in den Online-Abend funktioniert.

01.02.2021 - Infos
VÖFA-Logo Animation
Das VÖFA-Logo als Animation! Schon lange hatte ich vor diese Idee umzusetzten. Jetzt ist es geschafft und ich stelle es für alle Mitglieder frei zur Verfügung. Sie können es sich hier ansehen und heru...

Das VÖFA-Logo als Animation! Schon lange hatte ich vor diese Idee umzusetzten. Jetzt ist es geschafft und ich stelle es für alle Mitglieder frei zur Verfügung.

Sie können es sich hier ansehen und herunterladen.

Es ist nötig sich dafür anzumelden.

Das Logo wurde nochmals angepasst. Wer es schon heruntergeladen hat, bitte gegen die neue Version austauschen.

mehr...
weniger...
Weitere Informationen
23.11.2020 - Infos

Das Dienstleistungs- und Videoportal

Der Verband ist ein Dienstleister für alle nichtkommerziellen Filmemacher in Österreich. Diese Seiten bieten den Zugang zu zahlreichen Angeboten rund um die kreative Arbeit der Mitglieder.

Die Filmklubs

sind das Herz des Verbandes, jene Orte, an denen Gleichgesinnte der Leidenschaft Film nachgehen.

Die Videothek

ist das Videoportal für alle Mitglieder. Um Unterschied zu kommerziellen Portalen, wie YouTube oder Vimeo, finden sich hier ausschließlich Filme der Filmer, die ihre Kreativität in der Freizeit ausüben. 

Filmfestivals und Wettbewerbe

sind ein wichtiger Bestandteil, um in einer Kinoatmosphäre gemeinsam die Produktionen der Filmerkollegen genießen zu können.

Die Mitgliedschaft

ist Voraussetzung dafür die zahlreichen Angebote nutzen zu können.


In allen Belangen, die die technische und funktionelle Seite dieser Internetpräsenz betrifft, können Sie sich jederzeit an den Webmaster oder den VÖFA-Präsidenten wenden.

Übrigens können Sie die Seite auch mobil nutzen, da das Layout alle Auflösungen unterstützt.

Der neue Webmaster stellt sich vor.

Rechtliches | Powered by CMSimple-XH | Webmaster: Thomas Winkler | Version 1.3.1.20220609 | Data | Admin

nach oben